Danke Conny...

Ein besonderer Dank geht an meine Frau, die mich in der Ausübung meines Hobbys auf so vielfältige Art unterstützt. Bis hin zu den Broten die mir durch die mitunter langen Nächte helfen.
Der Absturz des Satelliten Phobos-Grunt steht unmitelbar bevor.
Eine genauer Ort oder Zeitpunkt können für den Absturz noch nicht vorausgesagt werden.
Vor dem Absturz überquert der Satellit möglicherweise noch das ein oder andere mal Deutschland.
Nach meiner Tracking-App auf dem Telefon und den Bahndaten von heute früh erfolgen bis morgen früh noch theoretisch fünf Überflüge, von denen vier sichtbar wären:
Beginn Sichbarkeit Ende Sichbarkeit Max. Elevation
19:17:12 19:22:47 14°
20:47:28 20:53:25 36°
22:18:15 22:24:06 22°
23:48:49 23:54:46 58°
01:19:51 01:23:58
Die Sichtbarkeitsdaten beziehen sich auf die gengen in und um Geislingen/Steige. Für die Richtigkeit der Angaben kann ich keine Haftung übernehmen, da sich die Daten auch gegen später noch massiv ändern können. ;-)
Allerdings lässt die Tatsache dass der Satellit noch öfters hier vorbei kommt die Möglichkeit offen dass das Verglühen auch von hier aus gesehen werden könnte.
Da es ja heute etwas besseres Wetter zu geben scheint und ich ohnehin noch 'auf den Acker' gehen möchte, werde ich zu den Überflugzeiten die Augen offen halten.

Viele Grüße und CS
Bernd