Danke Conny...

Ein besonderer Dank geht an meine Frau, die mich in der Ausübung meines Hobbys auf so vielfältige Art unterstützt. Bis hin zu den Broten die mir durch die mitunter langen Nächte helfen.


Aufnahme von Bernd Schneider
Die Aufnahme entstand unter ungünstigsten Bedingungen am 29.12.2012 quasi bei Vollmond.
Es handelt sich um eine Stackingaufnahme bestehend aus 7 Bildern mit je 2 Minuten. Als Optik diente mein Newton und die Aufnahmekamera war wie eigentlich immer meine EOS1000d.
Als besondere Herausforderung stellte sich hier das Guiding auf den Kometen. Da mein Guidingrohr gerade 80mm Öffnung hat, musste ich immerhin satte 4 Sekunden belichten. Angesichts der geringen Flächenhelligkeit des Kometen bin ich über die Lichtempfindlichkeit meiner DMK-Guidingkamera erstaunt.